Facebook

Umbau im Anbau

Umbau im Anbau

Seit dem Bau der Feuer- und Rettungswache an der Industriestraße im Jahr 1972 war auch die Ortsgruppe des THW Datteln in einem Teil Gebäudes untergebracht. Da auch die Aufgaben des THW im Laufe der Zeit wuchsen, kam in den 80er-Jahren noch eine 6-fach Fahrzeughalle für die Kollegen auf dem Hof der Wache dazu. 2014 verließ das THW das Gelände und zog in Ihre neue Unterkunft an der Hafenstrasse. Die frei gewordenen Räume und Hallen wurden durch die Stadt Datteln übernommen und für die Anforderungen einer modernen Feuer- und Rettungswache umgebaut.

 

 

Die im Verwaltungstrakt vom THW genutzten zwei Fahrzeughallen wurden in einen Schwarz-Weiß-Bereich mit neuen Sanitäranlagen für alle Feuerwehrangehörigen und Mitarbeiter umgebaut.  Im Obergeschoss entstand aus Schulungsräumen das Archiv der Feuerwehr, ein neuer Jugendgruppenraum und weitere sanitäre Anlagen. In den Kellerräumen wurden eine größere Kleiderkammer und Abstellräume eingerichtet.

 

 

Den Umbau zum Gruppenraum der Jugendfeuerwehr wurde durch die Jugendlichen, Betreuer und Kollegen in vielen Stunden Eigenleistung realisiert. Die Kosten für das erforderliche Baumaterial übernahm die Stadt Datteln. Nach dem Entkernen des Schulungsraumes wurde die Decke abgehangen und so die Möglichkeit geschaffen, aktuelle Medientechnik für die Schulung einzusetzen. Gipskartonplatten wurden verschraubt, verspachtelt und geschliffen. Die nötige Elektroinstallation wurde eingebracht und der Boden gereinigt. Die Decke und Wände wurden gestrichen und eine Wand als Projektionsfläche hergestellt. Der Raum wurde neu möbliert und wird seitdem nicht nur von der Jugendfeuerwehr für die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehr genutzt werden.

 

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns für die Arbeit der beteiligten Kollegen ganz herzlich bedanken